Das Ärzteteam der Hausarztpraxis

Als Fachärzte stellen wir Ihre medizinische Versorgung sicher! Wir erheben die Anamnese, stellen die Diagnose und behandeln Sie im Krankheitsfall. Wir koordinieren alle wichtigen Maßnahmen im Zusammenhang mit den aufgetretenen Erkrankungen und organisieren notwendige Überweisungen an andere Fachbereiche, wie z.B. HNO- oder Augenheilkunde, Gynäkologie oder Chirurgie. Wir begleiten Sie von der stationären in die ambulante Versorgung und besuchen Sie im Falle einer schwerwiegenden Krankheit oder bei absehbar schwierigem Krankheitsverlauf zu Hause.

Soweit erforderlich bieten wir Ihnen auch außerhalb der Praxis-Kernzeiten Termine an.

Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt unserer hausärztlichen Tätigkeit ist die Vorsorge, die zum Beispiel die Gesundheitsuntersuchung (Gesundheitscheck) und Impfungen beinhaltet. Sollte ein stationärer Krankenhausaufenthalt nötig sein, stellen wir dank unserer guten Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen der umliegenden Krankenhäuser die rasche Aufnahme sicher.

Die Fachärztinnen und Fachärzte der Praxis

Die Fachärzte der Praxis, Allgemeinmediziner und Internisten, bieten ein breites diagnostisches und therapeutisches Spektrum an.

Als Allgemeinmediziner haben Dr. med. Christopher Belgardt und Dr. med. Sally Heinenberg eine breit angelegte Ausbildung erfahren. So übernehmen sie vielfältige Aufgaben bei Ihrer medizinischen Grundversorgung. Diese beinhalten zum Beispiel die Vorsorge und Früherkennung von Krankheiten, die Diagnostik und Behandlung von Akut-Erkrankungen, die Langzeitbehandlung von chronisch Kranken oder die Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen.

Die Behandlung durch Dr. med. Belgardt und Dr. med. Heinenberg ist umfassend und berücksichtigt die körperlichen und seelischen Aspekte Ihrer Gesundheit.

Als Internisten befassen sich Dr. med. Michael Weingarz und Dr. med. Lea Pergande mit dem Aufbau, der Funktion und den Erkrankungen sämtlicher Organsysteme Ihres Körpers. Sie sind darauf spezialisiert, Fehlfunktionen oder Funktionsausfällen der verschiedenen Körpersysteme vorzubeugen, diese zu erkennen, zu behandeln und zu rehabilitieren. Da bei den internistischen Erkrankungen häufig verschiedene Organe beteiligt sind, kann das Stellen der Diagnose und die Steuerung der angemessenen Therapie entsprechend komplex sein. Bei Bedarf ziehen Dr. med. Weingarz und Dr. med. Pergande Schwerpunkt-Internisten hinzu, z. B. Kardiologen oder Gastroenterologen.