Hausarzt

Hausarzt: Dr. med. Michael Weingarz (rechts) und Dr. med. Christopher BelgardtHausarzt als Lotse

Ein Hausarzt koordiniert alle diagnostischen, therapeutischen und pflegerischen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Erkrankung seiner Patienten. Als Hausärzte übernehmen wir daher eine Art Lotsenfunktion für die Patienten, indem wir sie je nach Diagnose an verschiedene Fachbereiche überweisen: z.B. HNO- oder Augenheilkunde, Gynäkologie oder Chirurgie.

Wir begleiten unsere Patienten von der stationären in die ambulante Versorgung und besuchen Patienten mit schwerwiegenden Krankheiten oder absehbar schwierigem Krankheitsverlauf zu Hause.

Soweit erforderlich bieten wir auch außerhalb der Praxiskernzeiten Termine an.

Vorsorge mit dem Hausarzt

Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt unserer hausärztlichen Tätigkeit ist die Vorsorge, die wir einleiten und bei der wir unsere Patienten begleite. Wir erinnern an Impftermine und vereinbaren Termine beim Facharzt oder im Krankenhaus, wenn der Patient dies wünscht. Wir tauschen uns mit anderen Fachärzten über die Befunde unserer Patienten aus. Dadurch werden Doppeluntersuchungen und eventuell auch Krankenhausaufenthalte vermieden. Nicht zuletzt ist dieser Austausch wichtig für eine abgestimmte Arzneitherapie.

Sollte doch ein stationärer Krankenhausaufenthalt nötig sein, ist die rasche Aufnahme dank unserer guten Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen der umliegenden Krankenhäuser sichergestellt.